my fsx
my fsx

Alles Wissenswerte über die ejets

Ejets Familie

Die Ejets der Commercial Serie des brasilianischen Herstellers Embraer s.a.© werden von wilco/feelthere© in Ausgabe v1 mit den Modellen 170/190/Lineage und in Ausgabe v2 mit den Modellen 175/195 simuliert.

 

Weiterführende Infos zu den Modellen findet Ihr unter folgenden Links:

 

wikipedia

embraer homepage

 

Die Addons könnt Ihr unter folgenden Links direkt erwerben:

wilco homepage

feel there homepage

 

 

Executive Jet

Das Flightdeck in der Übersicht

Original Cockpitansicht
Cockpit im fsx©

Im main panel integriert sind fünf Monitore zur Darstellung der wichtigsten Systeme und der zur Durchführung des Fluges erforderlichen Daten.

Die Systemlogik und das Design der Anzeigen entspricht dem Standard moderner Verkehrsflugzeuge und ist bewusst einfach und übersichtlich gestaltet worden, um den Arbeitsaufwand der Crew so gering wie möglich zu halten.

 

Sowohl der Captain (linke Seite) und der First Officer (rechte Seite) nutzen jeweils ein PFD und ein MFD/ND. Der mittlere Monitor ist das EICAS (Engine Indication and Crew Alerting Display). Er wird von beiden Piloten gemeinsam genutzt.

 

Das PFD (Primary Flight Display) zeigt die primären Flugparameter wie Geschwindigkeit, Höhe, Fluglage, aktuelle Steig- oder Sinkrate, die vorgewählten Funkfeuer oder Navigationseinrichtungen am Boden, den Autopilotstatus und den Flight director sowie die vorgewählte Radarhöhe.

Eingeteilt in zwei Sektionen -oben und unten- stellt es eine Fülle an Informationen bereit.

 

Das MFD (Multi Function Display) oder ND (Navagition Display) präsentiert eine Route des aktuellen Flugplans in verschiedenen, wählbaren Ansichten sowie unterschiedliche, zuschaltbare Anzeigen die die Crew je nach Bedarf selektieren kann. Es bietet zudem die Möglichkeit, über das Reversionary Panel die Anzeige in ein PFD oder EICAS zu wechseln, um Redundanz zu schaffen.

Im realen Flugzeug können hier auch Informationen zum Status der Wartung eingesehen werden.

 

Das EICAS zeigt Triebwerks- und Systemparameter wie Klappenstellung (slats,flaps), Fahrwerk (gear), Luftbremsen (Spoiler) und Trimmposition, die genaue Menge an Treibstoff sowie Fremdversorgungssysteme am Boden (GPU) und den Status der Hilfsstromturbine (APU). Auch Fehlermeldungen werden hier  generiert.

 

In der Mittelkonsole (pedestal), unterhalb des main panel und zwischen der Crew, finden sich jeweils die MCDU´s (Multifunction Control Display Unit) für den Captain und den First Officer.

Die MCDU ist die Schnittstelle zwischen dem Piloten und dem FMS (Flight Management System), dem eigentlichen Herz des Flugzeuges. Die CDU ist dazu da, um die zur Durchführung eines Fluges benötigten Daten an den zentralen Rechner des Flugzeuges weiterzugeben.

Über das FMS werden nicht nur die Automatik, sondern auch alle für den Flug erforderlichen Parameter gesteuert.

Eingegeben werden z.B. die vom Flugplan oder ATC (Air Traffic Control) vorbestimmte Flughöhe, die Start- und Landedaten, die Flugstrecke und die dafür benötigten Navigationsdaten, die Frequenzen zum kompletten

Funkverkehr, das Gewicht, Wetterdaten für die einzelnen waypoints und für den Abflug- und Zielflughafen, das TCAS (Traffic Collision and Avoidance System) etc.

Hierzu mehr im Tutorial unter "Programmieren der MCDU"

Overhead

overhead panel
  1. DVDR Panel......................................Digital Voice Data Recorder
  2. ELECTRIC Panel...................Steuerung des elektrischen Systems
  3. COCKPIT Lights............................................Cockpitbeleuchtung
  4. FUEL Panel...................Steuerung der Tanks und Treibstoffablass
  5. PASSENGER SIGNS.......Notfalllichter, Warnzeichen für Passagiere
  6. FIRE EXTINGUISHER.Feuerlöscher a) Frachträume/APU b) Engines
  7. APU..................................Auxiliary Power Unit, Hilfsstromturbine
  8. WIPER.....................................Scheibenwischer, links und rechts
  9. EXTERNAL LIGHTS.......................Steuerung der externen Lichter
  10. HYDRAUKIC Panel.............Steuerung des hydraulischen Systems
  11. PRESSURIZATION...............Steuerung des Kabinendrucksystems
  12. HEATING/ICE....Cockpitscheibenheizung, Enteisung Flügel/Triebw.
  13. AC/PNEUMATIC...........Steuerung der Klimaanlage und Abzapfluft
  14. PASS OXYGEN..........................Sauerstoffsystem der Passagiere

Pedestal

  1. MCDU......................Multifunction Control Display Unit des Captain
  2. START/STOP SELEC.....................Ein-/Ausschalten der Triebwerke
  3. MCDU.............................Multifunction Control Display Unit des FO
  4. POWERPLANT...............................Zündung für den Triebwerkstart
  5. THRUST LEVERS.....Schubhebel mit Rastfunktion und Schubumkehr
  6. SPEEDBRAKE.................................................Luftbremse, Spoiler
  7. RAT............Ram Air Turbine, Turbine zur Erzeugung von Notstrom
  8. TO CONFIG............................................Take Off Kontrollschalter
  9. COM..........................Audio Control,Transponder und COM Radios
  10. SLAT / FLAP...............................Vorflügel und Landeklappenhebel
  11. AILERON/RUDDER.......................................................Trimmung
  12. COCKPIT DOOR CTR..........................Verriegelung der Cockpittür
  13. PARKBRAKE............................Hebel zum Setzen der Parkbremse

Primäre Monitore

main panel
  1. PFD.........................................Primary Flight Display des Captain
  2. MFD / ND.....................................Navigationsanzeige des Captain
  3. EICAS...........Engine Indication and Crew Alert System (s.Beschr.)
  4. MFD / ND............................................Navigationsanzeige des FO
  5. PFD................................................Primary Flight Display des FO
  6. STANDBY INSTR...........................................Standby Instrument
  7. CLOCK........................Anzeige Uhrzeit, Datum, Flugzeit, Stoppuhr
  8. AUTOBRAKE.............................................Automatische Bremsen
  9. GEAR LEVER.......................................................Fahrwerkshebel

AFDS center

Autopilot center
  1. FD......................................................Flight Director captain side
  2. COURSE SEL.................................vorgewählter Kurs captain side
  3. LNAV..................................................lateraler NAV Modus (FMS)
  4. APP..............Landeanflug Modus, Umschaltung auf Radionavigation
  5. BANK..........................Einstellung des Neigewinkels für Kurvenflug
  6. HDG..........................Umschaltung auf den aktuell fliegenden Kurs
  7. HDG SEL.....................Einstellung des aktuell zu fliegenden Kurses
  8. AP...........................................Ein- / Ausschalten des Autopiloten
  9. YD..................................Ein- / Ausschalten der Neigungsdämpfer
  10. SRC.....................Wechsel der Datenquelle zwischen CPT oder FO
  11. A/T...............Ein- / Ausschalten der automatischen Schubregelung
  12. SPEED..Einstellung der Geschw. und Vorwahl ob FMS oder manuell
  13. VNAV...............................................vertikaler NAV Modus (FMS)
  14. FLCH........Ein- / Ausschalten zum wechseln der eingestellten Höhe
  15. ALT...................Ein- / Ausschalten zum halten der aktuellen Höhe
  16. ALT SEL........................................wählen der gewünschten Höhe
  17. FPA...........................Ein- / Auschalten des vertikalen Flug Pfades
  18. FPA SEL........................wählen des gewünschten Fluppfadwinkels
  19. VS.........Ein- / Ausschalten der vorgewählten Steig- oder Sinkrate

          (am Rändelrad wird die gewünschte Rate eingestellt)

AFDS side

AFDS Captains side
  1. BARO SET........................einstellen des Luftdrucks (IN oder hPa)
  2. HSI...Horizontal Situation Indicator, Kurskreisel und VOR-Anzeige
  3. WX.................................HSI plus Anzeige des aktuellen Wetters
  4. FMS.......................Flugsteuerung per Flight Management System
  5. BRG.........................Auswahl Anzeige im PFD FMS1, VOR1, ADF1
  6. PREV...............................zuschalten des Kursvorwählers im PFD
  7. V/L...............umschalten auf Radionavigation, Endanflug/Landung
  8. BRG.........................Auswahl Anzeige im PFD FMS2, VOR2, ADF2
  9. FPR....Anzeige der Flugwinkelreferenzlinie im PFD(wenn FPA aktiv)
  10. MINIMUMS...Setzen der Landeminima (Radarhöhe oder Barohöhe)

LIGHTS side

Lights captain side
  1. PFD SEL...................................einstellen der Helligkeit des PFD
  2. MFD SEL..................................einstellen der Helligkeit des MFD
  3. EICAS SEL...........................einstellen der Helligkeit des EICAS
  4. REVERSIONARY Panel..........umschalten der einzelnen Anzeigen
smartcockpit©

Unter diesem Link findet Ihr detaillierte Beschreibungen zu folgenden Systemen:

 

  • APU
  • Communications
  • Flight Controls
  • Powerplant